Steigende Energiepreise - Was tun?

 

Unsere Energiespartipps für Sie

Es steht fest, dass die Öl- und Gasreserven begrenzt sind. Zudem sind wir über die Weltmärkte in die Preisentwicklung direkt eingebunden. Ein „Zurück“ zu billigem Öl bzw. Strom wird es nicht geben.

Wir müssen den Verbrauch fossiler Brennstoffe reduzieren um die CO² -Emissionen einzudämmen. Durch den steigenden weltweiten Bedarf und das Erreichen des Gipfels der Weltölförderung wird die Preissituation weiter verschärft.

Wie können wir dem Einhalt gebieten?

Wir sollten in unserem eigenen Haushalt anfangen - hier gibt es enorme Einsparpotenziale. Nachfolgend einige Anregungen, die laufenden Energiekosten im Haushalt sofort zu senken.