Aufgrund der anhaltenden Corona-Problematik verzichten die Stadtwerke im aktuellen Jahr auf eine flächendeckende Zähler-Ablesung durch Mitarbeiter der Stadtwerke.

Die Bad Vilbeler Haushalte und Firmen werden ab Mitte November seitens der Stadtwerke angeschrieben und über die verschiedenen Möglichkeiten der Mitteilung ihrer Zählerdaten informiert.

Eine Ablesung der Zählerstände durch unsere Ableser wird nur in Einzelfällen in der Zeit zwischen 19. Oktober und 11. Dezember 2020 (regelmäßig in der Zeit zwischen 8:00 bis 20:00 Uhr) vorgenommen. In diesen Fällen bitten wir, den Ablesern ungehinderten Zutritt zu den Zählern zu gewähren. Dies gilt ebenfalls für Kunden, die nicht von den Stadtwerken Bad Vilbel beliefert werden. Denn unabhängig, von welchem Anbieter Sie Ihre Energie beziehen, sie fließt immer durch Stadtwerke-Leitungen. Die Stadtwerke Bad Vilbel werden als grundzuständiger Messstellenbetreiber die abgelesenen Zählerstände an Ihren aktuellen Energielieferanten weiterleiten.

Selbstverständlich können sich die Ableser durch Ausweis legitimieren und sind mit entsprechendem Mund-Nasenschutz, Schutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmitteln ausgestattet.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und Unterstützung.

Ihre Stadtwerke Bad Vilbel