Beiträge

Ab Samstag den 4.1.2020 werden die Vilbuslinien von Bussen der Firma Walter Müller Reisen bedient, der Fahrplan ändert sich nicht. Allerdings werden die Fahrgäste zunächst für eine Übergangszeit auf die gewohnte einheitlich gelbe Lackierung der Busse verzichten müssen.

Nachdem im August 2019 ein vorläufiges Insolvenzverfahren über die BRH Viabus eingeleitet wurde, ist mit Wirkung zum 1.1.2020 gerichtlich endgültig die Insolvenz festgestellt worden. In Abstimmung mit dem Insolvenzverwalter übernimmt ab dem 4.1.2020 die Firma Walter Müller Reisen die Vilbuslinien, so dass der Betrieb weitgehend reibungsfrei weitergeht.

Die Stadtwerke Bad Vilbel bemühen sich derzeit kurzfristig auch die Positionssignale der neu eingesetzten Fahrzeuge in die VilApp zu integrieren und bitten um Verständnis, wenn diese nicht in jedem Fall sofort verfügbar ist.

Ihre Stadtwerke Bad Vilbel GmbH

                                                                     Bad Vilbel, 15. November 2018

Vilbus – Linie 64S fährt Haltestelle nicht an

 Der Vilbus Schulverstärker S64, der Dortelweiler Schulbus, kann ab Montag, 26.11.2018, die Haltestelle „Kennedy-Schule“ (Abfahrtszeit 13.37 Uhr) aufgrund einer Baustelle nicht mehr anfahren. Die Schülerinnen und Schüler aus Dortelweil, die den Schulverstärker zur Heimfahrt nutzen, werden gebeten, die Haltestelle „Niddastraße“ zu nutzen. Abfahrtszeit des Busses: 13.35 Uhr.

Die Stadtwerke Bad Vilbel GmbH bitten um Verständnis.

Stadtwerke Bad Vilbel GmbH – Theodor-Heuss-Straße 51 – 61118 Bad Vilbel
Vilbus
Kontakt: Marc Hebbel
Telefon:06101 / 528-400
Telefax: 06101 / 528-303
E-Mail: vilbus@sw-bv.de

So sieht er aus, der neue lackierte  Schulverstärkerbus der Stadtwerke Bad Vilbel. Pünktlich zum ersten Schultag nach den Ferien transportiert er die Schüler/innen in Bad Vilbel sicher zu ihrer Schule. Schon in der Vergangenheit wurden die zwei vorherigen Schulverstärkerbuse mit Graffiti versehen.